De En
Zurück zur Übersicht

Bladelli - Budapester Stiefel mit weitem Schaft

Minerva2 by Bladelli in 9800 Black

Ausverkauft

299,90 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
Lieferzeit Wir liefern innerhalb von 5 Tagen ab Verfügbarkeit.
So messen Sie richtig!
Verfügbarkeit
Sofort lieferbar
Lieferzeit
Wir liefern innerhalb von 5 Tagen ab Verfügbarkeit.
Stiefel Minerva2 kommt in neuem Look und machen Budapester auch für Frauen tragbar
Unser Weitschaftstiefel Minerva war der Renner der Vorsaison. Neu an dem Budapester Stiefel mit weitem Schaft Minerva2 ist der Lederriemen. Er beginnt hinter dem Zip an der Stiefelinnenseite und endet mit dekorativer Schnalle auf der Außenseite des Bladelli Budapester mit weitem Schaft. Wir führen den Budapester Stiefel Minerva2 in den Schaftweiten 48 cm und 52 cm. Der Gummieinsatz auf der Innenseite macht den Weitschaftstiefel Minerva2 auch für einen Wadenumfang von 49 cm bzw. 53 cm passend. Die Schaftweite bleibt konstant. Die Schafthöhe beträgt 38 cm bei der Referenzschuhgröße 37 und nimmt mit jeder Schuhgröße um einen Zentimeter zu. Sonstige Merkmale: Echtleder, schlichtes schwarz, flacher Absatz, Vollreißverschluss. Die Stiefelspitze hat eine leichte Karree-Form. Stiefelwunder führt den Budapester Stiefel mit weitem Schaft in den Schuhgrößen 37 bis 42. Budapester sind nicht nur den Herren vorbehalten. Für uns lässt es sich darin hervorragend stiefeln. Minerva ist die griechische Göttin der Weisheit, der Künste und der Wissenschaft. Also die perfekte Namensgeberin für diesen traumhaften Bladelli Stiefel im Budapester Stil.
Obermaterial Leder Rind
Farbe (Hersteller) 9800 Black
Futter Leder Schwein
Absatzhöhe 3 cm
Sohle Kunstoff/Gummimischung
Schaftart Budapester Stiefel mit weitem Schaft
Schafthöhe Mit Schuhgröße ansteigend, 38cm bis 43cm
Verfügbarkeit Sofort lieferbar

Kundenmeinungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Sie bewerten den Artikel: Minerva2

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *

  1 Stern 2 Sterne 3 Sterne 4 Sterne 5 Sterne
Design
Schaftweite
Qualität
Schuhgröße
Zurück zur Übersicht